Zu den aktuellen Projekten unseres gemeinnützigen Vereins zählt unter anderem ...



- Bildung und Erziehung für Schüler und Studenten (Hsipaw, Mandalay)

Zur Zeit finanzieren wir die Ausbildung von 2 Studentinnen und 6 Studenten an der Universität in Mandalay (Unterkunft, Verpflegung, Lehrmaterial und Universitätsgebühren). Davon studieren 3 Medizin, 1 Geschichte, 1 Chemie, 1 Bauingenieur, 1 CNC-Ingenieur und 1 Englisch. Außerdem zahlen wir das Schulgeld für 25 Schüler und Schülerinnen an der Grundschule in Hsipaw im nördlichen Shan-State.

  Schüler des Waisenhauses Trinity Orphanage in Kalaymyo



Verteilung optischer Brillen in Kalaymyo   - Förderung des Gesundheitswesens (Kyaing Tong, Hsipaw, Kalaymyo, Falam, Mandalay)

Dazu gehört unter anderem die Versorgung von Kliniken und Arztpraxen mit medizinischen Instrumenten (z.B. zur Messung des Blutdrucks und des Blutzuckers), mit Medikamenten (insbesondere blutdrucksenkende Mittel und Antibiotika) und hochwertigem Zahnarztbesteck sowie die Verteilung optischer Brillen an ältere Menschen in vornehmlich ländlichen Gebieten.




- Erzeugung umweltfreundlicher Energie aus Biogas (Kalaymyo)

Von 2008 bis 2009 haben wir im Nordwesten Birmas ein kleines Kraftwerk gebaut, das bereits 220 Haushalte mit Strom versorgt. Es erzeugt eine elektrische Leistung von 30 kW aus Biogas, welches durch Hydrolyse aus Reisabfällen gewonnen wird. Bis zum Frühjahr 2010 werden wir auf dem Kraftwerksgelände eine Reismühle errichten, um den umweltbelastenden Transport der benötigten Abfälle von weit her überflüssig zu machen.

  Biogasanlage am neu erbauten Kraftwerk in Kalaymyo



Umweltprojekt 'Plastikfreies Hsipaw' im nördlichen Shan-State   - Plastikfreie Stadt - Ächtung von Plastiktüten aus hochverdichtetem Polythene (Hsipaw)

Unser für birmanische Verhältnisse recht innovatives Umweltprojekt läuft zur Zeit noch etwas schleppend an, zumal das Umbeltbewußtsein in diesem Land noch nicht sehr ausgeprägt ist. Neben unseren Aktivitäten sorgt aber auch die Organisation FREDA (Forest Resource Environment Development and Conservation Association) für die längst überfällige Aufklärung über die von weggeworfenem Plastik ausgehenden Gefahren.




- Vergabe von Micro-Credits an Bauern und Viehzüchter (Hsipaw)

Die Vergabe von Microcredits an Bauern und Kleinhändler ist eine Einrichtung, die wir in Hsipaw vor mehreren Jahren gegründet haben. Oftmals reicht schon ein kleiner Betrag für eine Existenzgründung, die es der Familie ermöglicht, in Würde zu leben und eine Zukunft für die Kinder zu sichern. Die geringen Zinsen, die der Microcreditnehmer zahlt, werden ausschließlich dazu genutzt, weitere Microcredits zu vergeben.

  Vergabe von Micro-Credits an Bauern zur Beschaffung von Saatgut



Home